#1 Hintergrund zu Nestor? von aries 09.12.2008 13:51

Hallo lieber Floco,

Ich bin dem Phänomen der Eyefloaters nun schon länger auf der Spur, da ich dies als Kind oft vor mir hatte und mich damit spielte, dann in Vergessenheit und Unsichtbarkeit geraten ist und nach einer "speziellen" Reise in der Wüste in Zentralmexiko wieder plötzlich auftauchten. Die Erklärungen der Medizin waren für mich nicht ausreichend und auch wenn sie die biologische Erklärung liefern, so beantwortet sie nicht andere Fragen. Natürlich haben solche Phänomene des "Bewusstseins" auch Entsprechungen im physischen Körper, zumindest im Gehirn. Andere Geschichte.

Also danke für deine Ausführungen darüber, ich bin zwar noch nicht fertig mit dem Buch doch bis jetzt finde ich mich darin in allen Entwicklungen wieder - was ja echt zum Lachen war

Selbst ein Schüler der toltekischen Tradition, habe ich doch das Gefühl die schweizerische Variante eines Castanedas vor mir zu haben - der "mystische" Lehrer, hier Nestor, der widerstrebende Schüler der sich krampfhaft dagegen wehrt und verzweifelt nach Entsprechungen in der lieben Wissenschaft sucht ... herrlich

Das bringt mich auch auf den Punkt: inwiefern wurdest du von Castaneda beeinflußt? Hast du dich mit den Lehren der Tolteken, die unter anderem bei Castaneda zu finden sind, vor Schreiben des Buches beschäftigt?

Eine Freundin von mir meint, Nestor ist ein bekannter Schüler Castanedas im (süd?)amerikanischen Raum und wir fragen uns, inwiefern "dein" Nestor damit in Verbindung steht, gerade wo doch das beschriebene Wissen verwandt zu sein scheint. Kannst du darüber etwas schreiben?

Danke jedenfalls für das Buch!
#2 RE: Hintergrund zu Nestor? von Luis Neumann 10.09.2018 18:35

Hallo Floco,

mich würde diese Frage auch sehr interessieren.
Speziell die Hintergründe von Nestor.

Mfg

Xobor Einfach ein eigenes Forum erstellen | ©Xobor.de